Nachhaltiges Fotodesign.

Der Schutz und die Erhaltung der Umwelt liegen mir sehr am Herzen, daher möchte ich als erster Fotograf in Deutschland eine umweltschonende Arbeitsweise beherzigen. Meine Zielkunden sind nachhaltige sowie soziale Unternehmen & Projekte, aber auch gerne Privatpersonen, Musiker*innen, Künstler*innen oder Schauspieler*innen. Mit den Kunden arbeite ich partizipativ und konzeptionell die Aufträge aus, um in Anlehnung an ihre Corporate Identity (CI) ein langlebiges Fotokonzept, auch Corporate Photography genannt, aus. Daher bezeichne ich meine Arbeit als ganzheitlich-nachhaltiges Fotodesign. 

Folgend werden die verschiedenen Themenfelder meiner Arbeitsweise hinsichtlich der Nachhaltigkeit beleuchtet. Darüber hinaus gibt es im N-Check des Verbandes dasselbe-in-grün e.V.  nähere Information.

Strom & Hosting

Strom & Web-Hosting als nachhaltiger Fotograf, Simon Veith Fotografie für Nachhaltigkeit

Jeder braucht Strom zum Arbeiten. Hier ist es wichtig auf deren Authentizität zu achten. Privat nutze ich Öko-Strom von NaturEnergiePlus (100% Wasserkraft aus D) und geschäftlich Greenpeace Energie (100% Öko-Strom, Politischer Einfluss sowie Reinvestitionen in eigene Anlagen). 

 

Meine Homepage gestalte ich kostengünstig und selbstverwaltend mit Jimdo, die das Hosting von Amazon Web Services (AWS) beziehen. AWS befinden sich im Wandel und haben ein langfristiges Ziel, zu 100% Öko-Strom zu beziehen. Hiermit bin ich aktuell nicht ganz zufrieden und werde nach Ablauf des Abos auf ein Öko-Web-Hosting bei Greensta umziehen

Mobilität

Moblilität als nachhaltiger Fotograf, Simon Veith Fotografie für Nachhaltigkeit

Meine Anfahrt gestalte ich flexibel je nach Auftrag, Menge des benötigten Equipments und Entfernung des Shooting-Ortes. Dabei achte ich darauf, möglichst wenige CO2-Emissionen zu verursachen. Dabei verwende ich folgende Transportmittel:

  • Fahrrad mit Fotorucksack
  • Öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Straßenbahn und Zug) mit Rucksack + Fotokoffer
  • Sparsames Auto mit Fotokoffer + Blitzanlage

Bei letzterem bilde ich über BlaBlaCar Mitfahrgelegenheiten, um eine CO2-Neutrale Fahrt zu gewährleisten. 

Finanzen

Finanzen als nachhaltiger Fotograf, Simon Veith Fotografie für Nachhaltigkeit

Ich arbeite mit der "grünen" GLS Bank. Hier werden u.a. auch mit meinem Geld sozial-ökologische Geldanlagen und nachhaltige Unternehmen und Projekte finanziert.

"Das macht Sinn."

Meine Buchhaltung sowie Steuer mache ich papierlos online und verschicke Rechnungen ausschließlich per Mail. Wieso heute noch Papier verschwenden?


Arbeitsmaterial

Arbeitsmaterial und Kamera-Equipment als nachhaltiger Fotograf

Jeder Fotograf braucht Werkzeug: Kamera, Stativ, Objektive, Licht. Qualität sowie bei manchen Sachen Aktualität sind wichtig, um den Kunden hochwertige und zeitgemäße Ergebnisse zu liefern. Auf Grund der Qualität und der Größe habe ich mich für eine professionelle Sony Systemkamera entschieden, die ich mit hochwertigen Objektiven von Zeiss, Sony G-Master und geeigneten Oldies von Minolta füttere. Alles andere versuche ich gebraucht oder regional zu beziehen, wie bspw. Manfrotto-Stative sowie Multiblitz-Lichtanlagen direkt aus Köln oder vieles mit Kollegen*innen zu teilen. 

Lebensmittel

Lebensmittel als nachhaltiger Fotograf, vegan, Veganismus, Animal Equality, Viva von Aqua

Ich selbst lebe vegan und ernähre mich möglichst Bio und regional, teilweise auch aussortierte, vegane Produkte von The Good Food. In meinem Atelier kann ich Gästen Viva con Aqua anbieten. Außerdem setze ich mich für Tierrechte ein und bin Fördermitglied von Animal Equality e.V..

Gleichstellung

Gleichstellungsprinzip als nachhaltiger Fotograf

Ich arbeite und lebe nach dem Gleichstellungsprinzip. Jeder meiner MitarbeiterInnen, KundInnen, KollegInnen und Mitmenschen erfahren die gleiche Wertschätzung, unabhängig von Geschlecht,  Alter, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Krankheit, sexueller Orientierung und Identität. 

Darüber hinaus dulde ich keinerlei Diskriminierung. Ich sage nein zu Rassismus, Faschismus, Sexismus, Homo- & Transphobie.



Verbandsmitglied

dasselbe-in-grün e.V. Logo

Community-Mitglied & Colaborist

Colabor Köln - Raum für Nachhaltigkeit Logo

Fördermitglied

Animal Equality e.V. Logo, zur Verteidigung aller Tiere

Simon Veith Fotografie | Poller Kirchweg 78-90, 51105 Köln | mail@simon-veith.de | Facebook | Instagram | Twitter | Xing